Jump to content
LaptopVideo2Go Forums

ACER tauscht GeForce FX Go 5700 gegen GeForce FX Go 53x0


Recommended Posts

Hallo ich hab ein Acer Aspire 1522 WMLI mit einer Geforce FX Go 5700

leider ist vor einiger zeit die Grafikkarte kaput gegangen und ich has per Garantie zur reperatur gegeben und auch schnell zurück bekommen nun ist wohl scheinbar aber eine Geforce FX Go 53x0 drin zumindest sagt das der treiber und powerstrip sagt als karten ID 032C was laut herstelle eine GF FX Go 53x0 ist.

Nun meine Frage das 53x0 scheint mir auf eine 5300 hin zu weisen was ja nur eine 5200 mit höherem takt ist und eine 5200 ist ja wohl wesentlich schlechter als eine 5700 oder?

Wo ist der unterschied zwischen einer 5300 und einer 53x0?

Wollte nur bestätigung haben bevor ich den Laptop wieder hin bringe und das nachbessern lasse.

Mal abgesehen davon das ich jetzt probleme mit games habe wie komische graue quadrate die im game überall rum pixeln und das es ständig stockt :)

Thx schonmal für eure antworten.

Link to post
Share on other sites
Guest Samantha Deichmann
Wo ist der unterschied zwischen einer 5300 und einer 53x0?

Wollte nur bestätigung haben bevor ich den Laptop wieder hin bringe und das nachbessern lasse.

Mal abgesehen davon das ich jetzt probleme mit games habe wie komische graue quadrate die im game überall rum pixeln und das es ständig stockt :)

Thx schonmal für eure antworten.

HUHU

...also, Deine Grafikkarte ist ein Grafikchip der FX GO 5700 Serie. Das erkennst Du schon daran, dass die normalen nVidia Treiber nicht funktionieren.

53... ist nur die Nummer des Treibers und hat nichts mit dem Grafikchip zu tun. Also sei beruhigt, denn Du hast jetzt keine Geforce 5300 in deinem Laptop.

Den aktuellen Treiber müsstest Du über die Seite Deines Laptopherstellers bekommen.

Vielleicht konnte ich ja helfen.

Gruß

Sam

Link to post
Share on other sites
Guest Samantha Deichmann

..ach noch eine Ergänzung. Sollte tatsächlich ein anderer Chip in Deinem Gerät sein wäre das Betrug und ist Strafrechtlich verfolgbar.

Im Rahmen der Garantie MUSS das Gerät 1 zu 1 repariert werden.

Link to post
Share on other sites
HUHU

...also, Deine Grafikkarte ist ein Grafikchip der FX GO 5700 Serie. Das erkennst Du schon daran, dass die normalen nVidia Treiber nicht funktionieren.

53... ist nur die Nummer des Treibers und hat nichts mit dem Grafikchip zu tun. Also sei beruhigt, denn Du hast jetzt keine Geforce 5300 in deinem Laptop.

Den aktuellen Treiber müsstest Du über die Seite Deines Laptopherstellers bekommen.

Vielleicht konnte ich ja helfen.

Gruß

Sam

hmm also danke erstmal das jetzt doch noch antworten gekommen sind hatte schon kaum noch damit gerechnet daher erstmal danke

ich bin inzwischen auf weitere fälle aufmerksam geworden und ich muss sagen dahinter steckt system!!!

die bei acer haben scheinbar keine 5700 mehr als ersatz und packen einfach 5300er rein vieleicht merkt mans ja nicht

z.B. hier zu finden

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=214488

ich werde da nun also sofort hin und mit denen meckern also danke nochmal und vieleicht wird ja wer anders hier drauf aufmerksam dem dann gleich geholfen ist

Link to post
Share on other sites

ja, genau das selbe ist bei mir auch, einfach eine Go 5300 reingepackt, weil sie keine 5700 mehr hatten.... und dann geht der Treiber noch nicht mal zu installieren.

Total lächerlich, naja wird der letzte Laptop von Acer gewesen sein!

grüße

Kieke

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Guest Radfahrer

HA, da muss Acer sich wohl sehr anstrengen um seine Kunden zu halten, das selbe gabs nämlich auch mit meinem aspire 1522wlmi, Grafikkarte futsch, Reparatur durch Kundendienst und dann diese schwammige 5300er drin :)

Aber wir machen heut Stress beim Kundendienst, kann ja wohl nich wahr sein dass die einen so abziehe wollen!!

1 zu 1 Eratz sollte ja wohl mindestensdrin sein, und wenn das net geht dann muss halt ne bessere ran, is ja auch nich so dass der Laptop scheisse is aber der Kundendienst is echt unter aller sau, so gehts nicht!!!

Link to post
Share on other sites

Hi, hatte das selbe problem. hab da dann einfach acer angeschrieben, die haben mir ne RMA gegeben und nen Abholschein für UPS, die haben den dann abgeholt und nichtmal ne Woche später kam er mit ner 5700er wieder und hatte auch schon den 79.xx Treiber drauf...

Warum ging es denn nicht gleich so....

Link to post
Share on other sites

Welcher 79.xx ? Haben wir den schon im Angebot? Wenn nicht mir bitte eine Kopie (gepackt) per Mail zukommenlassen rrr a t laptop video 2 go com

Link to post
Share on other sites
Hi, hatte das selbe problem. hab da dann einfach acer angeschrieben, die haben mir ne RMA gegeben und nen Abholschein für UPS, die haben den dann abgeholt und nichtmal ne Woche später kam er mit ner 5700er wieder und hatte auch schon den 79.xx Treiber drauf...

Warum ging es denn nicht gleich so....

Hallo "Guest" und alle anderen, die Ärger mit Acer haben bzw. hatten!

Offensichtlich sitze ich nicht ganz alleine in meinem Boot, was ich sehr beschämend finde! Ich dachte damals, ich würde ein richtig gutes, solides Notebook von einem seriösen Hersteller erwerben. Tja, und nun? ... Auch ich erhielt vor einer Woche, nachdem ich den Grafikkarten-Fehler innerhalb der Gewährleistungsfrist reklamiert hatte, mein Notebook zurück. Und ratet mal, was drin war! ... Richtig, anstatt der 5700-er eine 5300-er. Das scheint wirklich System zu haben bei Acer und ist in der Tat Betrug, worauf ich Acer gerne nochmals hinweisen möchte und werde.

Deswegen, möchte ich Dich, lieber "Guest" kurz fragen, an welche Adresse Du geschrieben hattest. Hattest Du eine E-Mail geschickt oder einen Brief? Könntest Du mir die E-Mail-Adresse verraten?

Danke Dir im Voraus.

Mfg

Rudi

Link to post
Share on other sites

@rudi:

ich habe das Kontaktformular auf der Acer-Website genutzt.

@®®®:

ich hab den nicht extra bekommen, der is nur so installiert. Ich habe aber nochmal nach einen Link zu den Treiber bei Acer angefragt, da ich auch mal das System neu installieren will...

Link to post
Share on other sites

Um welches ACER Modell handelt es sich hier? Acer Aspire 1522 WMLI?

Link to post
Share on other sites
@rudi:

ich habe das Kontaktformular auf der Acer-Website genutzt.

@®®®:

ich hab den nicht extra bekommen, der is nur so installiert. Ich habe aber nochmal nach einen Link zu den Treiber bei Acer angefragt, da ich auch mal das System neu installieren will...

@Guest: Danke Dir! Kannst Du mir auch noch sagen, wie schnell die reagiert haben? Eigentlich überlege ich, sogar einen Schritt weiter zu gehen und vom Kaufvertrag komplett zurück zu treten. Aber da werde ich mich mit der Verkäufer auseinander setzen müssen. Ich bin beruflich von lauter Anwälten umgeben und die Chancen stehen gar nicht schlecht. Das ist auf jeden Fall eine ganz miese Strategie, die Acer da fährt. Ist einer von Euch überhaupt wenigstens mal im Vorfeld, mit dem Hinweis darauf, dass die 5700er nicht mehr vorrätig ist, gefragt worden, ob Ihr mit dem Einbau einer schlechteren Karte einverstanden seid? Das regt mich am meisten auf. Man blättert knapp 900 EUR für ein Notebook hin und wird behandelt, als wäre man der letzte Depp. Aber, dass die 5700er so mies ist und so oft kaputt geht, macht mich schon sehr nachdenklich. Wie viele Leute haben wir alleine in diesem Forum, die alle das Gleiche Problem mit dem Notebook hatten bzw. haben? ... Vielleicht sollten wir uns alle zusammen tun und da mal richtig Druck machen, so dass sie uns komplett die Notebooks austauschen? Was nützt es, wenn sie die 5700er einbauen und diese dann wieder den Geist aufgibt, die Gewährleistungsfrist aber bereits abgelaufen ist?

Grüße an alle Leidensgenossen!

Link to post
Share on other sites

also die haben dann recht schnell reagiert.

Momentan will mein Laptop aber gar nicht mehr starten.... Es kommt nicht mal der Bootscreen, sondern gleich am Anfang oben links ein blinkender Unterstrich... Irgendwas hat mein Laptop gegen mich...

Link to post
Share on other sites
also die haben dann recht schnell reagiert.

Momentan will mein Laptop aber gar nicht mehr starten.... Es kommt nicht mal der Bootscreen, sondern gleich am Anfang oben links ein blinkender Unterstrich... Irgendwas hat mein Laptop gegen mich...

@Guest: Siehst Du? Genau das meine ich. Das, was Du da hast, sieht mir aber auch ganz stark nach 'nem Grafikkarten Fehler aus. Eigentlich müsste Acer mal 'ne richtige Rückrufaktion starten. ...

Haben wir hier Experten? Womit kann das zusammen hängen, dass eine Grafikkarte kaputt geht? Kann es was mit der Hitzewelle des vergangenen Sommers zu tun haben? Mein Notebook hatte sich damals so aufgeheizt, dass ich immer mal wieder die Handballen beim Schreiben hochnehmen musste, weil's so heiß war, dass es weh getan hat. Dazu muss ich sagen, ich gehöre noch nicht mal zu denen, die ihr Laptop mit irgendwelchen Superspielen zur Höchstleistung treiben.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Guest The Rookie from Greece

I gave my laptop Acer Aspire 1522 WLMI for repair, because my GPU, a GeForce FX Go 5700 malfunctioned, and they replaced it without asking me first with a GeForce FX Go 5300/5350! Did they give me a lower performance card? Is there any big difference in performance between these two GPU's?

Link to post
Share on other sites
[ Did they give me a lower performance card? Is there any big difference in performance between these two GPU's?[/b]

go53xx is about 50% of go5700's performance. Sorry for you.

Link to post
Share on other sites

so, da hab ich den nun wieder und was muss ich sehen, die haben doch glatt die dreistigkeit wieder die Grafikkarte mit der 53xx auszutauschen. Das reicht mir aber, ich werd jetzt mal sehen, was ich da machen kann. scheinbar weis bei Acer die eine Hand nicht was die andere MAcht.

Nie Wieder Acer beim Laptopkauf!!!!!!!!!

Link to post
Share on other sites
Guest Henryk (als Gast)

So ich nochmal, mein Händler hat mir grade angeboten den Laptop gegen den Benq R55.G24 zu tauschen.

zu den Daten im vergleich:

Acer 1522 WLMI:

AMD 64 3000+ (1,8GHZ)

512 MB Ram

FX Go 5700 64 MB

60 GB Festplatte

BenQ R55.G24:

Intel Core Duo 1,6 GHz

1024 MB RAm

FX Go 7400 128 MB

80 GB Festplatte.

Auch wenn die Daten des BenQ jetzt offensichtlich besser sind als die des ACER, was sagt ihr dazu, sollte ich auf den Tausch eingehen oder mich weiter mit Acer rumärgern?

Link to post
Share on other sites

Die Wärmeentwicklung bei der Go5700 ist schon enorm... und damit auch die Anfälligkeit verbauter Notebookkomponenten in der Nähe der GPU sprich Ausfallrate hoch.

Ist die HD bei BENQ S-ATA?

Anyways ich würd zugreifen! (Garantie wieder 2 Jahre?) Allein schon wegen dem Core Duo (nun sicherlich 1 Stunde mehr Batterielaufzeit).

Link to post
Share on other sites
Die Wärmeentwicklung bei der Go5700 ist schon enorm... und damit auch die Anfälligkeit verbauter Notebookkomponenten in der Nähe der GPU sprich Ausfallrate hoch.

Ist die HD bei BENQ S-ATA?

Anyways ich würd zugreifen! (Garantie wieder 2 Jahre?) Allein schon wegen dem Core Duo (nun sicherlich 1 Stunde mehr Batterielaufzeit).

hab mich auch so entschieden. mal sehen wie der so ist. Ob ich wieder 2 Jahre Garantie bekomme weis ich noch nicht, aber ich denke mal schon, da es ja nicht zum Nachteil des Händlers ist... (und wenn ich eben jetzt den Laptop selbst bei Problemen einschicken muss...)

nochmal die genauen Daten:

? Intel® Core? Duo Processor T2050

? Reaktionszeit 16ms

? nVIDIA® GeForce® Go 7400

? Windows® XP Home

Artikelnummer

9H.01S01.G24

EAN Code 471-8755-42546-2

CPU & Speicher CPU : Intel® Core? Duo Processor T2050 (1,6GHz; 2LC; FSB 533)

Arbeitsspeicher : 512+512 MB DDR2 533 RAM (max. 2GB), 2 Memory Slots

Festplatte : 80GB HDD (5400RPM - SATA)

Optisches Laufwerk : DVD +/- R/RW DL

Chipsatz : Intel® 945PM

Panel Typ : 15,4? TFT WXGA Glare

physikalische Auflösung : 1280x800

Betrachtungswinkel H (l/r), V (u/o) : 40/40, 35/15

Kontrast : 400:1

Helligkeit : 180 cd/m2

Pixelfehler- /Reflektionsklasse : II / I

Tastatur 1,9 mm Hub mit Sonderfunktionen

Touchpad : Zentriert, 2 Tasten

Graphikkarte NVIDIA® GeForce® Go 7400 mit 128 MB, max. 256 MB NVIDIA® TurboCache?

Schnittstellen USB 2.0 : 4

Firewire (IEEE1394) : 1

PCI-Express : 1

W-Lan : 802.11 a+b+g

Bluetooth : 1

Infrarot (Irda) : -

Netzwerk (RJ45) : 1

Modem (RJ11) : 1

VGA out / DVI-D : 1 / -

S-Video : 1

Lautsprecher : 2 x 1.5 W

Audio in/out : 1 x Mikrofon, 1 x Line In, 2 x integrierte Mikrofone / 1x SPDIF, 1 x Line out

(Kombikonnektor)

Cardreader : 4in1 (MS/MS-Pro/SD/MMC)

DC-in : 1

Betriebssystem** Windows® XP Home

Software* : BenQ QMedia Bar, BenQ QMusic, BenQ QDataTrove, Power Director Pro, Power

DVD, PhotoExplorer, Nero Express 6.0, Acrobat Reader 6.0, PC-Cillin Anti Virus,

Skype 2.0

Energie Netzbetrieb : 90 W

Akkubetrieb : 6 Zellen Lithium Ionen Akku , bis zu 3 h Laufzeit

Umgebung Betrieb : 0...40 °C, 20?90 % Luftfeuchtigkeit

Lagerung : -20?65 °C, 60?90 % Luftfeuchtigkeit

Eigenschaften Gewicht : 2,8 Kg betriebsbereit mit Akku

Gehäusefarbe : dunkel grau/blau und silber

Größe : 355 x 254.6 x 25.5 (front) ~35.5 (rear) mm (L x B x H)

mitgeliefertes Zubehör : Benutzerhandbuch, Recovery CD, Netzteil

Garantie und Service : 2Jahre Pick up und return

1 Jahr internationaler Service nach kostenloser Registrierung

Extras Kensington Lock, optionaler Port Replikator erhältlich

Awards Notebook, Organizer & Handy: Heft 08-09/2006 sehr gut / gut

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...