Jump to content
LaptopVideo2Go Forums

[German] Review Samsung R700 "Dillen"


carrera1988

Recommended Posts

This review was written by me for my favorised german notebook (especially Samsung) forum www.p35-forum.de

Maybe some german speaking people find it intersting. If you have special question about this notebook, don't hesitate to aks them here even in englisch. I'll try my best for answering them.

Samsung hat mit der R700 Serie ein 17 Zoll Widescreen Notebook mit guten technischen Daten im Programm. Hierzu gibt's jetzt von mir ein ausführliches Review des Modelles "Dillen".

Anfangen will ich mit den technischen Daten, ich werd nur auf die Highlights eingehen, alles ander findet ihr hier: Technische Daten R700 Dillen

-Das Herz ist ein brandneuer Core2Duo von Intel aus der T9000-Serie. Verbaut wird der T9300 mit 2,5Ghz, 6MB L2-Cache und 800Mhz FSB. Für genug CPU Leistung ist also gesorgt, besonders zu beachten sind die 6MB L2-Cache.

-Der Chipsatz stammt natürlich auch von Intel, es wird der Intel 965PM verwedet.

-Als Grafikkarte kommt eine NVidia GeForce 8600M GT zum Einsatz, diese ist zwar nichtmehr ganz taufrisch, kann aber aktuelle Titel flüssig darstellen und gleichzeitig hält sich der Stromverbrauh und die Wärmeentwicklung in Grenzen, genauere Angaben findet ihr hier: GeForce 8600M GT

-Diesen Komponenten stehen 3GB DDR2 667Mhz Ram zur Seite, die CL beträgt 5-5-5-15. Es kommt Module von Samsung zum Einsatz, aufgeteilt in ein 1Gb und ein 2GB Modul. Interessanter Weise ist trotzdem Dual-Channel möglich, es geht also keine Leistung durch diese Konfiguration verloren.

-Abgespeichert wird alles auf einer 250GB Hitachi Platte mit 5400 u/min und 8MB Cache.

Die beiden letzt geannten Teile sind defintiv ohne Garantiverlst tauschbar, RAM sowie Festplatte sind komplett von unten zugänglich. Ob sich sonst was aufrüsten lässt wird die Zeit zeigen wenn das notebook zu langsam wird.

So, arbeiten wir uns von Innen nach außen vor, das Design ist zwar nicht entscheidend, fällt aber beim Samsung ins Auge. Das Notebook ist sehr Edel gehalten. Außen schwarzer Glänzender Klavierlack auf dem man jeden Fingerabdruck einzeln wiedererkennt, daher legt Samsung auch ein Putztuch bei.

Der Rest des Notebooks ist in einem matten, etwas rauhen Plastiklook gehalten. Das Gesamtbild ist auf jeden Fall stimmig und edel.

Überzeugen könnt ihr euch selbst und zwar HIER

Nach dem Aufklappen fällt der große 17 Zoll Spiegel, äh, das Display ins Auge. Das Display ist glänzend und auf keinen Fall auch nur etwas entspiegelt. Im Gegenzug liefert es ein wunderschönes Bild mit kräftigen Farben in 1440x900 Pixel. Es ist ausreichend hell und der Blickwinkel geht auch in Ordnung.

Die Tastatur it sehr bequem und besitzt einen echten Ziffernblock.

Das Tochpad verzichtet leider auf dritte Maustaste wie z.B. beim P35. Kann man aber mit leben. Beim ersten mal fühlt es sich etwas komisch an da auch das Touchpad die rauhe, antibakterielle Oberfläche aufweisst wie die Handballn Ablage und die Tastatur.

Die Schnittstellen sind angenehm und sinnvoll angeordnet. Endlich wrde auf den großen Parallel-Port verzichtet. Besonders zu erwähnen ist der HDMI-Ausgang der auch SPDIF zur verfügung stellt.

Nun, schalten wir das gute Stück ein.

Das Bios sieht man geschätzte 0,5 Sekunden, also fast garnicht. Anschließend lädt das vorinstallierte Windows Vista Home Premium in der 32bit Version. Nach der Benutzereinrichtung springt sofort die "Samsung Recovery Solution II" an und macht eine Sicherung auf eine versteckte 10GB Partition um den Ausgangszustand wieder herstellen zu können.

Nach gut 20min haben wir den Desktop vor uns. Die Voreinstelungen sind gut und müssen nur an wenigen stellen nachgebessert werden. So ist z.B. eine Lightscribe-Software installiert und stöndig im Hintergrund aktv obwohl das verbaute Laufwerk kein LS kann. Das ist aber auch der größte Schnitzer, alles andre ist Geschmackssache.

Die Vorinstallierte Antivirussoftware ha ich gleich runter geschmissen, sonst ist die beigelegte aber in Ordnung.

Theoretisch kann man nun anfangen zu arbeiten, wir wollen aber tiefer Blicken.

Am aufälligsten ist das samsung ein eigenes Energieprofil beilegt und zusätzliche eine Software um zwischen 3 Leistungsklassen installiert. Beides funktioniert Problemlos.

Beiglegte Samsung Programme:

Samsung MagicDoctor: Tool um im Supportfall informationen auslesen zu können. Note 3

Samsung Recovery Solution II, Simples Backup Tool, Note 2

Easy Battery Manager + Easy SpeedUp Manager, Für Stromverbrauch und Leistung zuständig, Note 2-

Easy Display Manager, Einfacher Fenster manager, Note 4

Easy Network Manager, Sinnloses Netzwerk-Tool, Note 3 wegen einfacher Bedienung

Samsung Update Plus, Angebliches Update Tool, findet nix. Note 6---

Die installierten treiber sind stabil, jedoch teilweise sehr alt. So ist der Grafiktreiber von November 2007 und längst überholt. Ein brandneuer lässt sich über einen Umweg aber installieren. die anderen Treiber sind nicht ganz so alt, können dafür ach problemlos über die jeweilige Herstellerseite geupdatet werden. Teilweise übernimmt das auch Vista für auch im Zuge von Windows Update.

Apropros Windows, das Service Pack 1 hat leider auf dem R700 nicht einzug gehalten, nach der Installation der vorgehend Patches über Windows Update installiert es sich jedoch Problemlos. Jedoch muss man 4 mal nach neues Updates suchen und alle installieren bevor das SP1 kommt.

Desweiteren sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt was man installiren will und was nicht.

Noch einige Stichpunkte für Interessierte:

-Die HDD ist in 2 x111GB + einmal 10GB eingeteilt. Die 10GB sind versteckt

-Die Graka taket mit NVidias vorgesehen Taktrate und es kommt GDDR3-Speicher zum einsatz

-Es ist eine1,3 Megapixel Webcam verbaut deren Bilder mehr schlecht als recht sind. Zum chatten jedoch absolut ausreichend

-ein Micro ist vorhanden und sitzt links unter der Tastatur

-Der Express-Card Slot fast 34 und 54mm Karten. Einen PCMCIA Schacht gibt es nicht

-Bluetooth 2.0 sowie WLAN bis Draft n sind an Bord, die Antennen sind im Deckel verbaut

-Die 4 USB 2.0 Schnittstellen sind aufgeteilt in: 1 links mitte, 2 hinten mitte, 1 rechts hinten

-Kartenleser ist auch an Bord: Memory Stick™, Memory Stick™ Pro Leser, SD Card Memory Leser, XD, MMC, MMC Plus, SDHC

So, kommen wir nun zum Betrieb.

Schalltechnisch legt Samsung hier sein Meisterstück ab. Selbst bei 28°C Raumtemperatur und Vollast ist der Lüfter praktisch nicht hörbar. In andern Situationen ist es wirklich unhörbar. einmal angesprungen ist die wahrscheinlichkeit jedoch hoch das er auf der untersten Stufe immer läuft. Zusätzlich kann man erwähnen das er dynamisch geregelt ist, also nicht auf auf 2 Stufen beschränkt ist. Dass er besser funktionert als z.B. beim P35 liegt wahrscheinlich an dem größeren Kühlkörper und dem größeren Lüfter. Diese beiden Faktoren machen nur eine langsamere Drehzahl notwendig.

Die verbaute Festplatte ist schön leise, kein rauschen. Bei exzesiven Zugriff bzw. wenn 2 Dateien angefordert werden die weit ausenader liegen hört man ein leises klackern. Dieses wirkt aber nicht sonderlich störend.

Temps sind angenehm kühl, also kein "Eierkocher". Die Komponenten sind so verteilt bzw. abgeschirmt das die Handballenauflage auch kühl bleibt.

Das energieprofil unterschiedet sehr schön zwischen Batterie und Akku betrieb, so lassen sich verschiedene Helligkeiten einstellen und im Batteriebetrieb geht das Display bei nicht benutzung nicht gleich aus sondern wird erstmal dunkler.

Der Sound ist gut, aber es fehlt halt am Bass. Für Notebook Lautsprecher gutes Mittelfeld. Aber dafür gibt's ja den Kopfhöreranschluss.

An Leistungsdaten hab ich bisher nur die Windows Systembewertung: 5,0 Punkte. Schlechtester Wert is der RAM.

Subjektiv geht das notebook richtig ab und es past auch wunderbar zu Vista. Ich sehe keine Notwendigkeit für XP auf diesem Gerät.

Ausgeliefert wird das Notebook mit der Bios und Mcom Version 04, es gibt ein Update auf 06, Changelog ist nicht verfügbar.

Zocken ist kein Problem, Team Fortress 2 ist z.B. ein nativer Auflösung und vollen Details kein Problem. Selbst Crysis läuft auf reduzierter Auflösung und mit minimalen bis mittleren Details mit rund 21FPS.

Die Akkulaufzeit eträgt im Office/Internet Betrieb 2,5 Stunden. Bei rechenintensiven Aufgaben bzw. beim zocken geht es auf rund 1,8-2 Stunden zurück. Schaltet man beim Energiemodus auf Höchstleistung und lässt einen Belastungstest laufen st eine minimale Laufzeit von 1:48h drin. Beim richtigen Stromsparen sind 3,5h drin. Samsung bietet für 150 Euro noch einen Hochleistungsakku mit 60% längerer Laufzeit an.

FAZIT: Ein gutes, solides Notebook mit guter Leistung und schönem Design.

Hab ich euch zum Kauf angeregt? Dann beachtet noch folgendes: Es gibt auch die Austattungsversion "Dastin", diese kostet deutlich mehr und bietet teilweise weniger. Das Dastin hat zwar 4GB Ram und den Hochleistungsakku, hat dafür aber die rund 50% langsamren Geforce 8600M GS verbaut.

Sinnvolles Zubehör:

-Notebook Tasche für 17 zoll Notebooks von Speedlink. Schön stabil und gut gepolstert.

-Logitech VX Nano Cordless Laser Mouse for Notebooks. Super Notebook Maus mit Mini-Empfänger der entweder im Notebook bleibt oder in der Maus verstaut werden kann.

COYPRIGHT by Carrera

Keine unerlaubten Kopien auf anderen Seiten!

Fragen? Wollt ihr was spezielles wissen? Oder mir einfach nur eure Meinung zu meinem Review sagen?

Ich freue mich drauf! :)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Guest Tekener

Hallo,

sehr schöner Bericht...^^

Ich habe mir dieses Notebook gekauft, und bin super zufrieden damit.

Auf der Suche nach neuen Grafiktreibern, bzw. der Installation der selben auf den Book

bin ich über Deinen Bericht gestolpert.

Ich bin etwas verunsichert, was die Installation des Grafiktreibers angeht, da ich das für ein Notebook

noch nicht gemacht habe (...läuft hinterher noch alles? HDMI Schnittstelle etc.).

Könntest Du hierzu mal ein paar Tipps geben, spez. was dieses Notebook betrifft?

Vielen Dank, Gruß Tek

Link to post
Share on other sites

Tekener per PM geantwortet.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...