Jump to content
LaptopVideo2Go Forums

please help driver for WoW with 8600m gt


Kamikaze08

Recommended Posts

hey,

first: sorry for my bad english. im german.

ok now my problem: i have now the driver 163.75. with this driver i can play css with perfect performance but WoW is soo laggy with this driver. i have try new drivers. with this drivers WoW performance is good but then is css performance bad -.-.

please help i need a good driver for this games!

Link to comment
Share on other sites

hey,

first: sorry for my bad english. im german.

ok now my problem: i have now the driver 163.75. with this driver i can play css with perfect performance but WoW is soo laggy with this driver. i have try new drivers. with this drivers WoW performance is good but then is css performance bad -.-.

please help i need a good driver for this games!

Hi Kamikaze08,

Als erstes mal die Frage ? Was hast du denn für ein Betriebssystem (2000 / xp / vista / 32bit oder 64bit)?

Ich habe auch ne 8600M GT (512MB) und benutze immer die neusten Treiber manchmal auch die Beta Treiber wenn sie denn was bringen.

Z.Z. habe ich den 180.48 drauf läuft wunderbar auch wenn ich kein WoW Spiele.

Aber ich denke ich kann dir helfen ?

gruß

Frankie

Edited by Frankie359
Link to comment
Share on other sites

Hi Kamikaze08,

Als erstes mal die Frage ? Was hast du denn für ein Betriebssystem (2000 / xp / vista / 32bit oder 64bit)?

Ich habe auch ne 8600M GT (512MB) und benutze immer die neusten Treiber manchmal auch die Beta Treiber wenn sie denn was bringen.

Z.Z. habe ich den 180.48 drauf läuft wunderbar auch wenn ich kein WoW Spiele.

Aber ich denke ich kann dir helfen ?

gruß

Frankie

hi :)

mein betriebssystem ist windows vista 32 bit. werde den treiber ma ausprobieren.

mfg

Link to comment
Share on other sites

hi :)

mein betriebssystem ist windows vista 32 bit. werde den treiber ma ausprobieren.

mfg

Sollte der nicht Funktionieren, sag bescheid dann muss die .inf Datei geändert werden das sie auch mit der 8600M GT hin haut. Eventuell hab ich noch ne gemoddete .inf liegen. Die kann ich dann auch hochladen.

Frankie

Link to comment
Share on other sites

Sollte der nicht Funktionieren, sag bescheid dann muss die .inf Datei geändert werden das sie auch mit der 8600M GT hin haut. Eventuell hab ich noch ne gemoddete .inf liegen. Die kann ich dann auch hochladen.

Frankie

hi doch der funzt. wow läuft ohne diese starken ruckler und css läuft perfekt. aber trotzdem ruckelts manchma noch aber ganz leicht(bei wow). cod4 läuft auch nicht ganz flüssig deswegen wollt ichs jetzt ma mit übertakten versuchen. kennst du dich da aus? habs auch schon im overclock forumsbereich gepostet. hab 3dmark06 durchlaufen lassen und nur 4454 3dmark punkte erreicht. bei cpu tests hatte ich 0-1 fps...

mfg

Edited by Kamikaze08
Link to comment
Share on other sites

hi doch der funzt. wow läuft ohne diese starken ruckler und css läuft perfekt. aber trotzdem ruckelts manchma noch aber ganz leicht(bei wow). cod4 läuft auch nicht ganz flüssig deswegen wollt ichs jetzt ma mit übertakten versuchen. kennst du dich da aus? habs auch schon im overclock forumsbereich gepostet. hab 3dmark06 durchlaufen lassen und nur 4454 3dmark punkte erreicht. bei cpu tests hatte ich 0-1 fps...

mfg

Mit dem EVGA Tool Übertakte ich meine 8600M GT aber man muss vorsichtig sein weil man nicht so eine Kühlung hat wie bei den Desktop VGA Karten.

Ich habe 2 Profile angelegt:

1. Profil soweit runter getaktet wie es geht. Spart Strom und entwickelt nicht soviel Wärme.

2. Profil eben Hochgetaktet den nehm ich dann immer zum Zocken.

Meine OC Werte:

Core Clock: 595 MHz

ShaderClock: 1190 MHz

Memory Clock: 500 MHz nur bei DDR2 VGA Ram die meine 8600M GT hat, mehr nicht da man sonst einen Blue Screen of Death bekommt.

Bei GDDR3 weiß ich leider nicht wie weit man die Speicher Ocen kann.

Evga-Grafikkarten-Tool Precision 1.3.3 mit Support für 180er-Treiber

Evga hat eine neue Version des kostenlosen Overclocking-Tools herausgebracht. Mit diesem ist es möglich Feinabstimmungen einer Evga-Grafikkarte für maximale Performance durchzuführen. Das Programm unterstützt auch Grafikkarten mit Nvidia-GPUs der Serie 6-9, sowie GTX 200.Mit dem Programm kann man zudem Temperatur, Taktfrequenz und Framerate in 3D-Anwendungen anzeigen lassen. Auch Lüfter lassen sich so steuern. Die neue Version 1.3.3 bietet Support für die kürzlich erschienenen Geforce-Treiber der 180er-Reihe.

Viel Spaß dabei.

http://www.computerbase.de/downloads/softw...evga_precision/

Frankie

Edited by Frankie359
Link to comment
Share on other sites

Mit dem EVGA Tool Übertakte ich meine 8600M GT aber man muss vorsichtig sein weil man nicht so eine Kühlung hat wie bei den Desktop VGA Karten.

Ich habe 2 Profile angelegt:

1. Profil soweit runter getaktet wie es geht. Spart Strom und entwickelt nicht soviel Wärme.

2. Profil eben Hochgetaktet den nehm ich dann immer zum Zocken.

Meine OC Werte:

Core Clock: 595 MHz

ShaderClock: 1190 MHz

Memory Clock: 500 MHz nur bei DDR2 VGA Ram die meine 8600M GT hat, mehr nicht da man sonst einen Blue Screen of Death bekommt.

Bei GDDR3 weiß ich leider nicht wie weit man die Speicher Ocen kann.

Evga-Grafikkarten-Tool Precision 1.3.3 mit Support für 180er-Treiber

Evga hat eine neue Version des kostenlosen Overclocking-Tools herausgebracht. Mit diesem ist es möglich Feinabstimmungen einer Evga-Grafikkarte für maximale Performance durchzuführen. Das Programm unterstützt auch Grafikkarten mit Nvidia-GPUs der Serie 6-9, sowie GTX 200.Mit dem Programm kann man zudem Temperatur, Taktfrequenz und Framerate in 3D-Anwendungen anzeigen lassen. Auch Lüfter lassen sich so steuern. Die neue Version 1.3.3 bietet Support für die kürzlich erschienenen Geforce-Treiber der 180er-Reihe.

Viel Spaß dabei.

http://www.computerbase.de/downloads/softw...evga_precision/

Frankie

hey hab auch ma rmclock durchlaufen lassen und hab gezockt. das hat die temperatur protokoliert und drin stande ein paar mal: Overheating Alert

danach is der laptop etwas mit der temperatur runtergegangen. kann da das problem liegen das der nicht richtig gekühlt wird?

ich frag lieber erstma bevor ich übertakte.

kannst du mit deiner taktrate so spiele wie cod4 flüssig spielen?

mfg

Link to comment
Share on other sites

hey hab auch ma rmclock durchlaufen lassen und hab gezockt. das hat die temperatur protokoliert und drin stande ein paar mal: Overheating Alert

danach is der laptop etwas mit der temperatur runtergegangen. kann da das problem liegen das der nicht richtig gekühlt wird?

ich frag lieber erstma bevor ich übertakte.

kannst du mit deiner taktrate so spiele wie cod4 flüssig spielen?

mfg

Hi,

Ich denke mal schon das die 8600 richtig gekühlt wird aber man soll es nicht übertreiben weniger ist mehr.

Wieviel Grafikspeicher hat deine 8600M GT ?

Wenn Du 256MB hast dann kann es sein das es öfters zu Rucklern kommt als mit 512MB dann muss man was an der Grafikeinstellungen im Spiel oder im Treiber machen. Ich habe immer ein gesundes Verhältnis zwischen Grafikspieleinstellungen und Treiber Einstellungen. Ich habe mal meine Treiber Einstellungen unten gepostet.

Wie hoch ist denn so deine Temperatur beim Zocken ?

Also ein Überhitzungsalarm habe ich noch nie gehabt aber wenn ich es zu sehr mit Übertakten übertrieben habe dann hatte ich etwas Schnee auf dem Bildschirm so als wenn man schlechten Empfang beim Fernsehen hat, dann muss ich runtertakten und das Lapi neustarten. Meine Taktraten die ich dir beschrieben habe sind meine Takraten die ich jetzt gefunden habe, mehr will ich auch nicht. Will ja meien Lapi noch etwas länger behalten. ;-)

COD4 habe ich auch gespielt aber nicht mehr auf´m Lapi, wurde verkauft.

Ich Spiele C&C - Tiberium Wars mit Kanes Rache und das neue Alarmstufe Rot 3 und hatt bis jetzt keine Probleme mit dem Temps. Aber wenn ich Zocke dann läuft der Lüfter immer zu 100% und Temperaturen habe ich so 65 - 75 Grad laut EVGA Tool.

Das kannst Du ja mal Ausprobieren:

Originaltakt und dann immer 50MHz mehr geben aber vorsichtig wenn Du über 600MHz kommst das sollte man im Auge behalten. Lieber etwas weniger Takten, dann hast auch weniger Probleme als wenn man immer am Limit Taktet. Wenn Du das EVGA tool einsetzt den Coretakt und den Shadertakt immer Synchron takten.

Das sind meine Origilaltaktraten:

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForc...-GT.3498.0.html

Und die neuen ungefähren Taktraten habe ich dann von der 8700M GT genommen:

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForc...-GT.3776.0.html

Nachtrag:

Meine Nvidia Treiber Einstellungen:

post-32967-1227528204_thumb.jpg

post-32967-1227528224_thumb.jpg

post-32967-1227528233_thumb.jpg

Frankie

Edited by Frankie359
Link to comment
Share on other sites

hi habe die 256mb 8600m gt.

zu den temps:

wenn ich aufn desktop bin: durchschnittlich 67grad

wenn ich zocke: durchschnittlich 86grad

achja den gleichen standardtakt wie du ihn hast hab ich auch

und was ist fan speed? brauch ich nich oder? weils auf 0 steht

Edited by Kamikaze08
Link to comment
Share on other sites

und noch was. mit was spielst du? mit:

Fortgeschrittene 3D Bildeinstellungen verwenden

oder mit

Meine bevorzugte Einstellung mit folgendem Schwerpunkt verwenden

in der nvidia sys steuerung

und noch was :)

muss ich beim overclock n haken dann bei: apply at windows startup machen?

mfg

Edited by Kamikaze08
Link to comment
Share on other sites

Auf´m Desktop habe ich so 53-56 Grad aber dann auch runter getaktet. Die 8600 taktet sich auch Automatisch runter wenn sie für 3D nicht genutzt wird.

Den FanSpeed kann man soweit ich weiß nicht einstellen der läuft komplett übers System also Automatisch. Du solltest aber auch drauf achten das sich der Lüfter nicht zu sehr Verdreckt. Ich benutze immer ein Pinsel und was zum Pusten, den Kühlkörper vom Notebook kann man auch reinigen da bleibt immer der ganze Staub dran hängen.

Zu " apply at windows startup " ja da sollte man den Hacken bzw. Punkt setzen dann ist es im Autostart drin und Zusätzlich Apply etwas rechts drücken damit die Taktraten auch übernommen werden.

Du hast geschrieben das hast jetzt die gleichen Taktraten wie ich, sollte es immer noch zu Bildfehlern kommen dann nur etwas runtertakten so in 5MHz oder 10 MHz Schritten. So kann man es am besten ausloten und irgentwann hat man sein Takt gefunden.

Ich muss auch dazu sagen das nicht jedes Notebook von der Kühlung gleich ist das kann dann auch schon mal daran liegen das die Wärmeleitpads oder Paste die von Hersteller verwendet wird etwas zu Dick sein kann.

Frankie

Edited by Frankie359
Link to comment
Share on other sites

soo hab jetzt so übertaktet:

core: 599

shader: 1198

memory: 800

merke aber kaum besserung. bin zwar im 3dmark von 4800 points auf 5300 gekommen aber besserung merk ich kaum in WoW. in cod4 merk ichs etwas aber auch nur ganz leichte besserung.

mfg

die temperatur geht bis auf 88 grad. finde ich noch relativ sehr gut. hab gelesen das manche grafikchips bis zu 100 grad heiss werden.

Link to comment
Share on other sites

soo hab jetzt so übertaktet:

core: 599

shader: 1198

memory: 800

merke aber kaum besserung. bin zwar im 3dmark von 4800 points auf 5300 gekommen aber besserung merk ich kaum in WoW. in cod4 merk ichs etwas aber auch nur ganz leichte besserung.

mfg

die temperatur geht bis auf 88 grad. finde ich noch relativ sehr gut. hab gelesen das manche grafikchips bis zu 100 grad heiss werden.

Jo, ist doch Prima. Ich habe früher auch Benchmarks ohne durchgeführt nach dem OCen, heute hab ich da keine Lust mehr zu. Ist zwar ganz schön was der PC so schaft aber man darf auch nicht vergessen den unterschied zwischen Notebook´s und PC´s. Da meine CPU sich Automatisch von 2.0 @ 2.2GHz übertaktet (Frag nicht wieso, hab keine Ahnung) und ich meine 8600M GT auch übertaktet hab kann ich mit dem Ergebnis echt zufrieden sein und wenn alles bei dir läuft dann lass es laufen. Wer kann schon von sich behaupten das man ein Übertaktetes Notebook hat. ;-)

Frankie

Link to comment
Share on other sites

Jo, ist doch Prima. Ich habe früher auch Benchmarks ohne durchgeführt nach dem OCen, heute hab ich da keine Lust mehr zu. Ist zwar ganz schön was der PC so schaft aber man darf auch nicht vergessen den unterschied zwischen Notebook´s und PC´s. Da meine CPU sich Automatisch von 2.0 @ 2.2GHz übertaktet (Frag nicht wieso, hab keine Ahnung) und ich meine 8600M GT auch übertaktet hab kann ich mit dem Ergebnis echt zufrieden sein und wenn alles bei dir läuft dann lass es laufen. Wer kann schon von sich behaupten das man ein Übertaktetes Notebook hat. ;-)

Frankie

hehe^^ aber vllt versuch ich noch etwas über 600 zu gehen. vllt isses wirklich n treiber problem. der samsung treiber ist wohl veraltet und den 180er den du mir gegeben hast ging doch nicht so ganz. bei bf 2 und insurgency (hl2 mod) kam ich nur bis zum ladebildschirm dann kamen grafikfehler. hab ihn dann wieder runtergeschmissen und den 177.92 drauf. jetzt laufen die beiden games wieder sehr gut. naja ma abwarten was die neuen treiber so bringen. bin auch am überlegen ob ich vista runterschmeissen soll und xp draufmachen soll. aber hab gehört das da auch einige probleme vorkommen könnten. aber könnte mir auch durchaus vorstellen das wow dann besser laufen könnte da auf meinem alten pc mit xp und ner x1950pro es perfekt läuft(bzw lief..graka is kaputt gegangen...).

aber bin auch am überlegen ob ich vllt in mein alten pc ne bessere graka als die standard einbauen will das ich wenigstens auch auf dem wow zocken kann (da der pc bei mein vater steht dann muss ich nicht immer den laptop mit rumschleppen :) )

kennst du paar günstige grakas die keine probleme machen? die x1950pro war völlige katastrophe. gekauft, eingebaut und nach ner woche war sie schrott -.-

mfg :)

Link to comment
Share on other sites

hehe^^ aber vllt versuch ich noch etwas über 600 zu gehen. vllt isses wirklich n treiber problem. der samsung treiber ist wohl veraltet und den 180er den du mir gegeben hast ging doch nicht so ganz. bei bf 2 und insurgency (hl2 mod) kam ich nur bis zum ladebildschirm dann kamen grafikfehler. hab ihn dann wieder runtergeschmissen und den 177.92 drauf. jetzt laufen die beiden games wieder sehr gut. naja ma abwarten was die neuen treiber so bringen. bin auch am überlegen ob ich vista runterschmeissen soll und xp draufmachen soll. aber hab gehört das da auch einige probleme vorkommen könnten. aber könnte mir auch durchaus vorstellen das wow dann besser laufen könnte da auf meinem alten pc mit xp und ner x1950pro es perfekt läuft(bzw lief..graka is kaputt gegangen...).

aber bin auch am überlegen ob ich vllt in mein alten pc ne bessere graka als die standard einbauen will das ich wenigstens auch auf dem wow zocken kann (da der pc bei mein vater steht dann muss ich nicht immer den laptop mit rumschleppen :) )

kennst du paar günstige grakas die keine probleme machen? die x1950pro war völlige katastrophe. gekauft, eingebaut und nach ner woche war sie schrott -.-

mfg :)

Was Desktop Grakas angeht bin ich schon etwas aus der Mode um zu sagen nicht mehr ganz Up to date. Ich hatte früher auch einige ATI Karten muss aber dazu sagen das ich nie richtig mit den Karten zufrieden war. Die meiste Zeit habe ich Karten von Nvidia gekauft und hatte auch weniger Probleme damit. Die Treiber kann man leicht einstellen das war bei ATI nicht immer so leicht.

Schau mal hier im Link unter Grafikkarten nach, da habe ich auch immer geschaut und dann meine auch gekauft. Ist immer ne Frage des Geldes.

http://geizhals.at/deutschland/?o=8

Frankie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...