Jump to content
LaptopVideo2Go Forums

Problem mit GF4 440 Go auf Gericom L372N1


Cyric

Recommended Posts

Servus!

Einmal probier ichs noch, vielleicht kann mir hier jemand helfen:

Ich habe eine GeForce4 440 Go auf einem Gericom LCD FrontMan L372N1. Ich hätte - zwecks Spielen - gerne einen DirectX 9.0c-kompatiblen Treiber installiert, aber das hat nicht so recht hin. Ich habe Eure Methode ausprobiert, mir einen neueren Treiber heruntergeladen und diesen mit einer midifizierten INF, die meiune Graka enthielt, installiert (nach der "Have Disk..."-Methode).

Als ich den Computer neustartete funktionierte alles ganz normal: bis die NVidia-Kontollplattform in der Taskleiste erschien: der Bildschirm wurde schwarz, kam nach einer Sekunde mit verzerrten Farben und einer weiß-hellen Schicht drüber wieder. Wenn man die Auflösung umstellt, vergeht dieses Problem zwar, aber sobald man ein Programm startet, kommt es wieder.

Kann ich da irgendwas dagegen tun?

Hilfe bitte! (NERD-Datei angehängt).

LaptopVideo2Go_LogFile.txt

Link to comment
Share on other sites

Daignose: der Treiber ist nicht vollständig installiert (NVCPL fehlt), und aus irgendwelchen Gründen hast Du nur 1 Display installiert bekommen. Es muessten normalerweise 3 sein (1 LCD, 1xClone, 1xTvout).

Ich schätze mit meiner PhantomGeräte Prozdeur (siehe signatir) könntest Du es hinbekommen. Ich empfehle außerdem Treiber 72.14

Link to comment
Share on other sites

Nein, das hat leider nicht funktioniert, dasselbe Ergebnis wie vorher.

Danke aber für den Versuch, es waren eine ganze Menge Phantom Devices da, die ich gelöscht habe.

Anbei die NERD-Datei nach dem Versuch, falls Ihr noch irgendwelche Ideen habt...

LaptopVideo2Go_LogFile.txt

Edited by Cyric
Link to comment
Share on other sites

Beim Deinem Versuch ist 72.14 zwar installiert, aber der NV Service nvsvc32.exe v77.79 verursacht immernoch Fehler. Ich schlage daher vor, einen Driver Cleaner (drivercleaner.net) zu benutzen, um alle uebriggebliebenen Treiberleichen zu entfernen. Treiberreste bleiben bei einer sauberen Deinstallation auf einem funktionerenden XP eigentlich nicht zurueck, jedoch ist Dein Fehlerprotokoll voll mit Abstuerzmeldungen und nicht jede XP Installation ist gleich von daher...

Ich wuerde auch mal nach Viren oder Malware checken :)

29.03.2006 01:51 Application Error Fehlgeschlagene Anwendung nvsvc32.exe, Version 6.14.10.7779, fehlgeschlagenes Modul nvsvc32.exe, Version 6.14.10.7779, Fehleradresse 0x00007146.

Link to comment
Share on other sites

Hab ich alles probiert, dennoch bleiben die Probleme...sieht so aus, als ob ich mit meinem alten Treiber leben muss...

Aber danke für die Hilfsversuche.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest RobertoDaVinci
Hab ich alles probiert, dennoch bleiben die Probleme...sieht so aus, als ob ich mit meinem alten Treiber leben muss...

Aber danke für die Hilfsversuche.

:)

Ich habe ebenfalls einen Gericom L372N1 mit GeForce440 Go Grafikkarte. Diese Website ist wirklich super. Als ich sie entdeckt hatte, hatte ich wieder eine Hoffnung, dass ich meinen Treiber updaten könne. Cyric hat das Problem genau so beschrieben, wie es auch bei mir der Fall ist. Doch nach drei Tagen erfolglosen Herumprobierens werfe ich das Handtuch. Die Hilfestellung auf dieser Site ist ausgezeichnet. Leider funktioniert das Rezept in diesem Fall nicht. Es läge aber ohnehin an Gericom, dafür zu sorgen, dass die Komponenten ordentlich mit Standards (wie DirectX) funktionieren. Gericom ist offensichtlich nicht in der Lage einen funktionierenden aktuellen Treiber zum Download bereitzustellen. Bei meinen künftigen Kaufentscheidungen werde ich sicher nicht mehr auf Gericom zurückgreifen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Beim Deinem Versuch ist 72.14 zwar installiert, aber der NV Service nvsvc32.exe v77.79 verursacht immernoch Fehler. Ich schlage daher vor, einen Driver Cleaner (drivercleaner.net) zu benutzen, um alle uebriggebliebenen Treiberleichen zu entfernen. Treiberreste bleiben bei einer sauberen Deinstallation auf einem funktionerenden XP eigentlich nicht zurueck, jedoch ist Dein Fehlerprotokoll voll mit Abstuerzmeldungen und nicht jede XP Installation ist gleich von daher...

Ich wuerde auch mal nach Viren oder Malware checken :)

29.03.2006 01:51 Application Error Fehlgeschlagene Anwendung nvsvc32.exe, Version 6.14.10.7779, fehlgeschlagenes Modul nvsvc32.exe, Version 6.14.10.7779, Fehleradresse 0x00007146.

Genau diese Symtome mit dem schwarzen Bildschirm für eine Sekunde habe ich bei meinem HP Pavillion 5327 auch. Der hat auch eine Nvidia 440 GO eingebaut. Ich kann nur die Windows XP eigenen Treiber verwenden. Sobald die Nvidia Treiber in Spiel kommen ist es vorbei. Auch die Omegatreiber mit runtergetaktetem Grafikchip bringen nichts. Hat jemand eine Lösung. MFG Dirk

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kann mir bitte jemand helfen ich hab die grafikkarte nVidia GeForce4 440 Go 64MB und mein pc nimmt die cd mit den treiber nicht und brauche jetzt einen Treiber kann mir jemand eine internetadresse zeigen wo ich ihn finde???

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Kann mir bitte jemand helfen ich hab die grafikkarte nVidia GeForce4 440 Go 64MB und mein pc nimmt die cd mit den treiber nicht und brauche jetzt einen Treiber kann mir jemand eine internetadresse zeigen wo ich ihn finde???
Du lebst seit 4 Jahren hinterm Mond, wa? Bitte FAQ lesen!
Genau diese Symtome mit dem schwarzen Bildschirm für eine Sekunde habe ich bei meinem HP Pavillion 5327 auch. Der hat auch eine Nvidia 440 GO eingebaut. Ich kann nur die Windows XP eigenen Treiber verwenden. Sobald die Nvidia Treiber in Spiel kommen ist es vorbei. Auch die Omegatreiber mit runtergetaktetem Grafikchip bringen nichts. Hat jemand eine Lösung. MFG Dirk
Wenn's mit unserer INF nicht klappt, kann es auch nicht mit den komplett verfrickelten (DLL Mods) OMEGA Treibern klappen.

Für all diejenigen, die in den vergangenen 3 Jahren immer noch nicht mitbekommen haben: alle gemoddeten NVIDIA Treiber, die im Internet rumschwirren, sei es GURU3D, OMEGA, TweaksRUs, NGO und wie sie alle heissen, basieren auf unserer INF, die alle alten, sämtliche aktuelle und zukünftige auf dem Markt erscheinenden NVIDIA Grafikkarten unterstützt. Einige haben höflich gefragt, und anfangs auf ihren Seiten Credit gegeben, dann über die Jahre es aber offenbar vergessen. Andere haben erst kopiert , dann gefragt und erst später Credit gegeben. Es wird nur eben nicht immer zugegeben. Anyways.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...